Themen-Seite Physik

Physik-Unterricht in der Schule

Die Physik ist eine ganz zentrale Naturwissenschaft. Sie beschreibt die Phänomene, die uns umgeben, und wie sie zustandekommen. Die Mechanik – die Lehre von der Bewegung von Körpern und den zugehörigen Kräften und ein Teilbereich der Physik – war sogar die erste moderne Naturwissenschaft überhaupt.

Grob kann man sagen, dass die Physik die Naturgesetze beobachtet und formuliert und dass sie untersucht, wie unsere Welt im Großen und im Kleinen funktioniert.

Hier findest du Infos zu den wichtigsten Bereichen im Englisch-Unterricht:

Grundlagen der Physik

Für viele ist die Physik die erste Berührung mit Naturwissenschaften überhaupt. Daher erlernst du in den Grundlagen der Physik, welche wissenschaftlichen Methoden man anwenden kann, welche grundlegenden Annahmen man bei der Arbeit trifft und welche Größen und Einheiten es gibt.

Wärmelehre

Die Temperatur von Stoffen und Körpern ist eine wichtige physikalische Eigenschaft. Denn sie bestimmt nicht nur, ob etwas warm oder kalt ist, sondern auch den Aggregatszustand des Stoffs. Fest, flüssig oder gasförmig kann jeder Stoff bei der richtigen Temperatur werden. Außerdem ist Wärme eine Form von Energie.

Mechanik

Die Gegenstände, die wir täglich sehen, stehen oder liegen normalerweise nicht einfach herum, sondern bewegen sich sehr häufig. Die Physik untersucht in der Mechanik diese Bewegungen sowie die Kräfte, die hierfür erforderlich sind und freigesetzt werden. Sie ist damit auch Grundlage für andere Teilbereiche der Physik.

Optik
Ohne Licht können wir nicht sehen, und nichts in unserem Universum ist so schnell wie das Licht. Darüber, was Licht eigentlich ist und welche Eigenschaften es hat, zerbrechen sich Physiker schon lange den Kopf. Die Quantenphysik ist unter anderem aus der Not heraus entstanden, das Licht zu beschreiben. In der Optik erfährst du die Grundlagen zu diesem Thema.
Akustik

Azf den Schall treffen die Gesetze der Mechanik zu, denn Schall bewegt sich in Form von Wellen. Diese Bewegung und die dafür notwendigen Kräfte können mit den Methoden der Mechanik untersucht werden. Schall ist natürlich auch ein Alltagsphänomen und daher gerade zu Beginn des Physik-Unterrichts interessant.

Elektrizität
Strom kommt aus der Steckdose? Das stimmt zwar, aber die Physik untersucht elektrische Ladungen und Phänomene, die damit zusammenhängen. Im Teilbereich Elektrizität lernst du daher alles über elektrische Ladungen, (Elektro-)Magnete, Stromkreise und leitende Materialien.
Atomphysik

Das Atommodell von Niels Bohr ist zwar schon ein wenig in die Jahre gekommen, kann aber immer noch viele physikalische Phänomene erklären. Ein Atom besteht aus Neutronen (neutral) und Protonen (positiv geladen), die sich im Kern befinden, sowie Elektronen (negativ geladen), die sich um den Kern herum bewegen.

Quantenphysik
Nicht alles lässt sich durch die bestehenden Modelle erklären. Die Quantenphysik ist der Versuch, auch Unerklärliches erklärbar zu machen. Grundlage ist die sogenannte Quantenhypothese, die besagt, dass Energie nur in festen Mengen – den Quanten – ausgetauscht wird und nicht in kontinuierlichen Mengen.