Themen-Seite Mathematik

Mathematik-Unterricht in der Schule
Mathematik

Die verschiedenen Bereiche der Mathematik, die man während der gesamten Schulzeit lernt, lassen sich in sechs Teilgebiete unterteilen. Neben den mathematischen Fachbereichen, die man auch während des Mathematik-Studiums erlernt, sind im Unterricht außerdem die Grundlagen zum Umgang mit Zahlen und zum Rechnen Thema.

Mathematik zählt sowohl zu den unbeliebtesten als auch zu den wichtigsten Schulfächern. Dass viele Schüler ein Grauen vor dem Mathe-Unterricht haben, liegt vor allem an der Abstraktheit der Welt der Zahlen. Während man bei vielen anderen Schulfächern sofort weiß, was man damit später anfangen kann, ist Abstraktion und der Abstand von allem Konkreten ein wesentliches Merkmal der Mathematik – und damit leider auch oft des Unterrichts.

Das müsste aber nicht so sein. Denn dass die Mathematik eine abstrakte Sprache für die Wissenschaft bereithält, bedeutet nicht, dass es keine praktischen, leicht verständlichen Anwendungsgebiete für sie gibt. Uns ist es daher besonders wichtig, die Mathematik aus den Theorie-Büchern in die Praxis zu holen – mit praktischen Anwendungsfällen und immer der Frage im Hinterkopf, wozu das alles gut ist. Denn viele Selbstverständlichkeiten unseres Alltags wären ohne mathematische Grundlagen einfach nicht möglich.

Hier findest du Infos zu den wichtigsten Bereichen im Mathematik-Unterricht:

Zahlen und Zahlensysteme
Zahlen und Zahlensysteme

Zahlen und verschiedene Zahlensysteme sind die Basis jeder Mathematik. Ein Verständnis für verschiedene Zahlenmengen zu entwickeln und Zahlen unterschiedlich interpretieren zu können, ist daher ein besonders wichtiger Bestandteil des Mathematik-Unterrichts an Schulen.

Auch Zahlbereiche spielen im Mathematik-Unterricht eine große Rolle. Die Eigenschaften verschiedener Zahlbereiche geben Aufschluss darüber, welche inhaltichen Aussagen man mit den entsprechenden mathematischen Konzepten treffen möchte. Denn zum Zählen benötigt man andere Zahlbereiche als zur Darstellung von Wahrscheinlichkeiten.

Rechnen
Rechnen

Die mathematische Grundausbildung besteht darin, Grundrechenarten zu erlernen und ein erstes Zahlenverständnis zu entwickeln. Dies ist die absolute Basis für den weiteren Unterricht, aber auch dafür, im täglichen Leben zurechtzukommen. Denn Gelegenheiten zum Rechnen gibt es im Alltag mehr als genug.

Auch in der fortgeschritteneren Mathematik benötigst du immer wieder gute Rechenfähigkeiten, auch, wenn es inhaltlich um ganz andere Themen geht. Denn egal, ob du Gleichungen löst oder dich mit Dreiecken beschäftigst – etwas zu Rechnen gibt es im Mathe-Unterricht immer.

Gleichungen lösen
Gleichungen lösen

Eine unbekannte Variable in einer Gleichung zu bestimmen, kann wie ein Rätsel sein: Sudoku ist nichts anderes als angewandte Mathematik. Gleichungen zu lösen ist im Alltag wichtig und wird daher auch im Mathe-Unterricht intensiv behandelt. Meist löst man lineare Gleichungen mit einer Unbekannten. Dies wird oft auch als Algebra bezeichnet.

Auch Gleichungen mit mehreren Unbekannten, Ungleichungen oder quadratische Gleichungen lernst du im Mathematik-Unterricht zu lösen. Mit wenigen Methoden und Formeln kannst du die meisten Gleichungen leicht umformen und ihre Lösung berechnen.

Lineare Algebra
Lineare Algebra

Mit Gleichungen hat auch die lineare Algebra zu tun, denn sie handelt von Abbildungen in Vektorräumen, die auch in Form von Gleichungssystemen dargestellt werden können. Die lineare Algebra verknüpft dabei das Erlernte aus der Geometrie mit Methoden zum Lösen von Gleichungen.

In der analytischen Geometrie wird der zwei- und der drei-dimensionale Raum rechnerisch beschrieben. Auch höher-dimensionale Räume können problemlos mathematisch dargestellt werden – auch wenn das leicht die eigene Vorstellungskraft übersteigt.

Funktionen
Funktionen

Funktionen ableiten und interpretieren zu können, hilft später bei der Untersuchung von Zusammenhängen. Ihre Anwendung ist beispielsweise in der Betriebs- und in der Volkswirtschaftslehre sehr wichtig.

Im mathematischen Teilbereich der Kurvendiskussion bzw. der Analysis dreht sich alles um Abbildungen von einer Menge auf eine andere. Wie sich solche Abbildungen verhalten und welche Zusammenhänge du aus ihnen ableiten kannst, gibt beispielsweise auch in den Naturwissenschaften Aufschluss über reale Beobachtungen. Forscher benötigen daher gute Kenntnisse der Kurvendiskussion.

Wahrscheinlichkeitsrechnung
Wahrscheinlichkeitsrechnung

Wie wahrscheinlich ist es, im Lotto zu gewinnen? Diese und viele andere Fragen lassen sich mit dem notwendigen Rüstzeug aus der Wahrscheinlicheitsrechnung leicht beantworten. Ein überraschendes Ergebnis des Stochastik-Unterrichts ist auch immer wieder, wie sehr man Wahrscheinlichkeiten falsch einschätzt. Auch hier kann der Mathe-Unterricht darauf vorbereiten, im Alltag leichter zurechtzukommen.

Außerdem lernst du hier statistische Methoden kennen, die dir Informationen über die Zusammensetzung von bestimmten Gruppen oder Mengen liefern können.

Geometrie
Geometrie

Die Lehre von Figuren und Formen nimmt einen großen Teil des Mathe-Unterrichts ein. Winkelmaße, Berechnungen in Dreiecken und Flächenberechnungen sind Teile der Geometrie, die in der Schule benötigt werden. Die Geometrie ist in ihren Anwendungen am besten vorstellbar, da man es dort mit der Darstellung von Gegenständen zu tun hat.

Den Grundriss einer Wohnung auszumessen ist beispielsweise angewandte Geometrie, ebenso wie die Berechnung der Luftlinienstrecke mittels des Satzes des Pythagoras. Wenn du Sternbilder untersuchen möchtest, sind geometrische Kenntnisse ebenfalls vorteilhaft.

Lerntipps Mathe
Mathematik lernen

Mathe zu lernen fällt vielen besonders schwer. Daher haben wir für dich ein paar Lerntipps speziell für Mathematik zusammengestellt, mit denen du dir Dinge leichter merken oder sie einfacher verstehen kannst.

Oft hapert es auch an der Motivation fürs Mathematiklernen. Dabei ist Mathe gar nicht so schwierig und unverständlich, wenn du den richtigen Zugang zum Fach findest. Denn in der Mathematik geht es sehr oft um praktische Dinge, die auf eine abstrakte Weise untersucht werden. Wir versuchen daher gerade in der Mathematik, immer praktische Anwendungsbeispiele zu liefern, um dir das Lernen zu erleichtern.