Das Gegenteil einer Fälschung ist das Original. Oder schreibt man doch richtig Orginal? Das erklären wir dir im Folgenden.

Die richtige Schreibweise:

Original

Warum schreibt man Original mit zwei i?

Der Begriff Original stammt vom Lateinischen Wort origo, was Ursprung oder Herkunft bedeutet. Die Rechtschreibung ist an den Ursprungsbegriff angelehnt, sodass sowohl vor als auch nach dem g ein i stehen muss.

Anzeige

Bücher zur Rechtschreibung




Deswegen wird es häufig falsch geschrieben:

Die weit verbreitete falsche Schreibweise Orginal geht vor allem darauf zurück, dass man beim Sprechen das erste i oft wegfallen lässt. Wenn man also genauso schreibt mit man spricht, benötigt man tatsächlich nur ein i. Auch in verwandten Wörten wie originell hört man das i nicht. Die meisten Menschen sprechen es einfach orginell aus – und schreiben es im Zweifel auch so.

Ein weiterer Effekt sorgt dafür, dass die Schreibung Orginal auf den erstem Blick gar nicht so falsch aussieht, wie sie ist. Denn die Buchstabenkombination org kommt im Deutschen viel häufiger vor als die Buchstaben Kombinantion orig. Du findest sie zum Beispiel in den Begriffen Orgel, Organ, Organisation oder Sorge und borgen. Daher schreiben viele Menschen schon aus Gewohnheit auch Orginal statt Original.

Wenn du dir merken möchtest, wie du Original richtig schreibst, kannst du an das englische Wort origin denken. Dies bedeutet – genau wie der lateinische Begriff – Ursprung oder Herkunft. In der Aussprache hört man das erste i jedoch deutlich, sodass sich die falsche Schreibweise hier nicht so leicht einschleicht.

Hoffentlich hat dir dieser Artikel weitergeholfen und konnte alle Rechtschreibfragen zu diesem Thema beantworten!

Wenn du dir weitere Unterstützung bei der Rechtschreibung wünschst, schreibe uns doch ganz einfach eine E-Mail an rechtschreibung@nachgeholfen.de!