George Orwell war ein britischer Schriftsteller und Journalist. Er lebte von 1903 bis 1950 vor allem in London. Vor allem seine dystopischen Romane machten ihn weltberühmt. Er zählt zu den bedeutendsten Autoren in englischer Sprache.

Leben

George Orwell wurde am 25. Juni 1903 als Eric Arthur Blair in Bengalen geboren. Sein Vater arbeitete dort als Kolonialbeamter. Die Familie zog mit der Mutter bald nach England, während der Vater in Bengalen blieb. Orwell besuchte später ein Internat und die Eliteschule Eton.

Orwell absolvierte eine Ausbildung als Polizist und arbeite in Burma, gab den Polizeidienst jedoch bald auf. Stattdessen kehrte er zurück nach England und wurde freier Journalist. Diese Tätigkeit führte ihn auch nach Paris. 1930 veröffentlichte er erstmals ein literarisches Werk unter seinem Pseudonym George Orwell. Er meldete sich als Freiwilliger, um im Spanischen Bürgerkrieg zu kämpfen. Während des Zweiten Weltkriegs wollte er ebenfalls in den Krieg ziehen, wurde jedoch aufgrund seiner zunehmend schlechten Gesundheit abgelehnt.

Sein schriftstellerischer Durchbruch gelang George Orwell mit Animal Farm (Farm der Tiere), seinem dystopischen Anti-Stalin-Roman, der mittlerweile häufig im Englisch-Unterricht besprochen wird. Kurz darauf verfasste er 1984, seine düstere Vision eines totalitären Überwachungsstaats. Dieser Roman wurde sein bekanntestes Werk.

Orwell starb 1950 an den Folgen einer Lungentuberkulose. 2007 wurde bekannt, dass er lange Zeit unter Beobachtung des englischen Geheimdienstes gestanden hatte.

Themen

George Orwell setzte sich literarisch unter anderem mit seinem eigenen bewegten Leben auseinander. Daneben beschäftigten ihn totalitäre Systeme, ihre Funktionsweise und Folgen für den Menschen. Gerade für diese Themen ist er bekannt.

Werke

George Orwell verfasste sowohl Romane als auch zahlreiche Essays, die vor allem seiner journalistischen Tätigkeit entsprangen.

Essays

  • Down and Out in Paris and London (Erledigt in Paris und London)
  • Burmese Days (Tage in Burma)
  • Homage to Catalonia (Mein Katalonien)
  • Why I Write

Romane

  • A Clergyman’s Daughter (Eine Pfarrerstochter)
  • Coming Up for Air (Auftauchen, um Luft zu holen)
  • Animal Farm (Farm der Tiere)
  • Nineteen Eighty-Four (1984)

Auszeichnungen

Postum wurde George Orwell für Animal Farm mit einem Hugo Award ausgezeichnet, einem der wichtigsten Preise für Science Fiction-Literatur.

Bildnachweis: Von Branch of the National Union of Journalists (BNUJ). – http://www.netcharles.com/orwell/, Gemeinfrei, Link