Charles Dickens war ein englischer Romanschriftsteller. Er lebte von 1812 bis 1870 unter anderem in London und Portsmouth. Seine Werke zählen zu den wichtigsten der englischen Literatur und haben sowohl Autoren als auch andere Künstler stark beeinflusst.

Leben

Charles Dickens wurde am 7. Februar 1812 in Landport geboren. Er war das zweite von acht Kindern. Seine Familie war so arm, dass sein Vater ins Schuldengefängnis musste, wohin auch die Familie mitzog. Charles Dickens, damals zwölf Jahre alt, lebte als einziges Familienmitglied außerhalb des Gefängnisses und arbeitete in einer Schuhpolitur-Fabrik, um den Familienunterhalt zu verdienen. Diese Zeit prägte den Autor und sein späteres Werk stark.

Als junger Mann arbeitete Dickens zunächst als Journalist und machte beim Morning Chronicle schnell Karriere. Im Alter von 26 Jahren veröffentlichte er seinen ersten Roman Oliver Twist. Der Erfolg dieses und der weiteren veröffentlichten Romane von ihm sicherte ihm ein finanziell unabhängiges Leben.

Ein traumatisches Erlebnis erlitt Dickens 1865, als er einen Eisenbahnunfall körperlich unversehrt überstand.

Im Jahr 1870 erlitt er auf einer seiner Lesereisen einen Schlaganfall. Zwar erholte er sich davon, starb aber später im Jahr. Charles Dickens ist in der Westminster Abbey in London beigesetzt, obwohl er dies ausdrücklich nicht gewünscht hatte.

Themen

Charles Dickens beschäftigte sich aufgrund seiner frühen Kindheitserinnerungen vor allem mit sozialen Unterschieden zwischen Arm und Reich zu seiner Zeit und den damit verbundenen Ungerechtigkeiten. Seine Figuren sind oft überzeichnet und tragen sehr außergewöhnliche Namen.

Werke

Charles Dickens hat zahlreiche weltberühmte Romane verfasst, die teils sogar mehrfach verfilmt wurden. Im Folgenden findest du seine wichtigsten Veröffentlichungen.

Romane

  • Oliver Twist
  • Nicholas Nickleby
  • Barnaby Rudge
  • Eine Weihnachtsgeschichte (A Christmas Carol)
  • Dombey und Sohn (Dombey and Son)
  • David Copperfield
  • Harte Zeiten (Hard Times)
  • Eine Geschichte aus zwei Städten (A Tale of Two Cities)
  • Große Erwartungen (Great Expectations)

Auszeichnungen

Charles Dickens gilt als einer der wichtigsten englischen Autoren. Vier seiner Romane wurden von Literaturkritikern und -wissenschaftlern zu den wichtigsten britischen Romanen gewählt. Vor allem Oliver Twist und David Copperfield werden häufig im Englisch-Unterricht behandelt.

Bildnachweis: Gemeinfrei, Link