Schülerpraktikum und Praktikumsmappe

Das Schülerpraktikum ist für dich die erste richtige Begegnung mit der Berufswelt. Du wirst während dieser Zeit die Möglichkeit haben, wertvolle Erkenntnisse darüber zu gewinnen, ob du den Beruf später selbst ausüben willst. Das Praktikum gibt dir aber auch die Gelegenheit, einfach mal alles auszuprobieren und die Mitarbeiter alles zu fragen, was du schon immer wissen wolltest. Zu einem Schülerpraktikum gehört fast immer auch eine Praktikumsmappe. Die Praktikumsmappe fürs Schülerpraktikum wird dich vielleicht nerven, weil du keine Lust hast, sie zu erstellen. Sie ist jedoch eine große Hilfe für dich. Wir erklären dir im nachfolgenden Artikel, warum die Praktikumsmappe fürs Schülerpraktikum sehr sinnvoll ist. Außerdem zeigen wir dir, welche Inhalte deine Mappe zu einem vollen Erfolg werden lassen.

Warum ist eine Praktikumsmappe fürs Schülerpraktikum sinnvoll?

Die meisten Schüler empfinden die Praktikumsmappe fürs Schülerpraktikum als nervig und überflüssig. Das liegt sicher daran, dass mit der Erstellung viel Arbeit verbunden ist. Doch es ist durchaus sehr sinnvoll, dass du eine solche Mappe anfertigst. In den meisten Fällen wird die Schule fordern, dass du eine Praktikumsmappe erstellst, und sie wird oft auch benotet. Viel wichtiger ist sie jedoch für dich selbst. Du kannst die Mappe nämlich nutzen, um später dein Praktikum zu reflektieren. Das bedeutet, dass du dir die Mappe viele Wochen nach dem Praktikum anschaust und über die Zeit in dem Beruf nachdenkst. Dabei kannst du dann hervorragend überlegen, ob dir der Beruf wirklich gefallen hat. Die Praktikumsmappe fürs Schülerpraktikum ist also eine wirklich gute Entscheidungshilfe. Oft braucht man nämlich ein wenig Zeit, um das Erlebte gut einordnen zu können. Wenn du mehrere Praktika während der Schulzeit absolvierst, kannst du anhand der Praktikumsmappe deine Eindrücke auch viel besser vergleichen, weil sonst die Eindrücke des aktuelleren Praktikums immer die stärkeren sind. Das Erstellen der Mappe hilft dir auch dabei, dich Tag für Tag mit dem Erlebten auseinanderzusetzen. Der Alltag ist während des Praktikums ganz anders als dein gewohnter Tagesablauf in der Schule, und die Praktikumsmappe gibt dir die Möglichkeit, dich Tag für Tag mit dem Erlebten auseinanderzusetzen. Letztlich kannst du die Mappe aber auch aufheben und sie später deinen Kindern zeigen. Sie werden daran sehr interessiert sein.

Welche Inhalte gehören in eine Praktikumsmappe?

In die Praktikumsmappe fürs Schülerpraktikum gehören zahlreiche Inhalte. Viele davon wird die Schule dir in einem Leitfaden vorgeben. Zu den Inhalten gehören beispielsweise eine Tätigkeitsbeschreibung, Tages- und Wochenberichte, die Beschreibung eines Arbeitsplatzes, Bilder von Arbeitsplätzen oder des Praktikumsbetriebes, Arbeitsergebnisse und ein Text zur persönlichen Bewertung des Praktikums. Die Inhalte der Praktikumsmappe fürs Schülerpraktikum können von Schule zu Schule ein wenig variieren. Grundsätzlich gehören die genannten Dinge aber in eine Praktikumsmappe und werden von den Schulen in der geschilderten Form gefordert.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Erstellung der Praktikumsmappe fürs Schülerpraktikum?

Das Schülerpraktikum findet meistens in der 9. Klasse oder in der 11. Klasse statt. Wenn die Lehrer dir dann eröffnen, dass du eine Praktikumsmappe erstellen musst, fragst du dich sicher, wann du sie erstellen solltest. Der richtige Zeitpunkt für die Erstellung ist während des Praktikums. Viele Schüler warten mit der Anfertigung und erstellen die Mappe erst nach dem Praktikum. Das hat jedoch den Nachteil, dass du viele Dinge des Praktikums schon vergessen hast. Außerdem hast du dann viel Arbeit in wenigen Tagen zu erledigen, da die Mappe an einem bestimmten Tag abgegeben werden muss. Du solltest mit der Erstellung der Praktikumsmappe fürs Schülerpraktikum daher direkt am ersten Praktikumstag beginnen. Auf diese Weise kannst du jeden Tag eine Kleinigkeit hinzufügen und sie sukzessive vervollständigen. Oft helfen dir die Mitarbeiter sogar bei der Erstellung und geben dir tolle Tipps. Am Ende der Woche kannst du jeweils einen Wochenbericht anfertigen. In manchen Betrieben ist es sogar erlaubt, dass du während der Arbeitszeit die Praktikumsmappe schreibst.

Wie kannst du deine Praktikumsmappe noch spannender gestalten?

Die Schule gibt dir die Inhalte für deine Praktikumsmappe in einem Leitfaden vor. Dennoch ist es sinnvoll, die Praktikumsmappe fürs Schülerpraktikum aufzuwerten und möglichst spannend zu gestalten. Dadurch bekommt dein Lehrer einen besonderen Eindruck und du erhöhst die Chance auf eine gute Note. Außerdem will manchmal auch dein Betrieb die Praktikumsmappe sehen. Wenn dein Betrieb von dir und deiner Praktikumsmappe begeistert ist, erhöhst du deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Daher solltest du dir mit der Praktikumsmappe Mühe geben und diese aufwerten. Doch welche Möglichkeiten gibt es dazu? Du kannst deine Mappe hervorragend durch sehr individuelle Fotos vom Praktikumsbetrieb aufwerten. Erstelle beispielsweise Fotos von verschiedenen Arbeitsplätzen oder Fotos von dir bei unterschiedlichen Tätigkeiten. Weiterhin kannst du Zitate oder Interviews von Arbeitskollegen einfügen. Du könntest deine Arbeitskollegen zum Beispiel befragen, was sie besonders gut oder besonders schlecht an dem Beruf finden. Das zeigt, dass du dich mit dem Beruf auseinandergesetzt hast. Auch eine Recherche zum Berufsfeld kann die Praktikumsmappe aufwerten. Weiterhin könntest du in die Mappe einfügen, welche Voraussetzungen für eine Ausbildung in dem Beruf erfüllt werden müssen. Auch kannst du über Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung berichten. Besonders toll ist es, wenn du über die Ausbildung selbst schreibst. Informiere dich beim Ausbildungsleiter über den Ablauf der Ausbildung und den Alltag in der Berufsschule. Dazu kannst du auch die Auszubildenden in dem Betrieb befragen. Sie werden dir sicher viele wertvolle Informationen für deine Praktikumsmappe geben. Zu guter letzt kannst du die Praktikumsmappe auch optisch aufwerten. Dazu solltest du eine sehr schöne Mappe oder eine Art Ringbuch kaufen. Für den ersten Eindruck gibt es nämlich keine zweite Chance. Schon auf dem Cover kannst du ein Bild vom Unternehmen oder einer besonderen Situation des Praktikums anbringen. Auch auf der Rückseite bietet sich die Möglichkeit, Bilder oder besondere Situationen anzubringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.