Beim Erlernen einer neuen Sprache musst du immer viele neue Dinge beachten, zum Beispiel Grammatik und Vokabeln. Wichtig ist es außerdem, dass du weißt, wie die verschiedenen Laute der Sprache richtig ausgesprochen werden. Denn nur so können Muttersprachler dich auch verstehen – und das ist ja schließlich der Sinn des Lernens. Damit dir dies im Englischen leichter fällt, haben wir für dich die wichtigsten Aussprache-Regeln für das Englische zusammengestellt. Dabei unterscheiden wir nach Vokalen, Konsonanten und zusammengesetzten Lauten.

Diese Regeln orientieren sich am britischen Englisch. Da es große Unterschiede zwischen britischem und US-amerikanischem Englisch gibt, kann es sein, dass ganze Wörter und einzelne Laute unterschiedlich ausgesprochen werden. Daneben gibt es außerdem zahlreiche Dialekte. In Irland wird beispielsweise ganz anders gesprochen als in Texas. Mit den folgenden Regeln wirst du aber überall verstanden.

Die wichtigsten Regeln für die englische Aussprache

Vokale

Kurze Vokale

Lautausgesprochen wieBeispiele
aa in Fanman (Mann), sad (traurig), have (haben)
ee in Restbetter (besser), when (wenn), get (bekommen)
ii in sindwin (gewinnen), sing (singen), fist (Faust)
oo in oftsoft (weich), lost (verloren), stop (Stop)
ua in sattbut (aber), under (unter), fun (Spaß)
yy in Handy (am Ende eines Wortes)funny (lustig), silly (albern), baby (Baby)

Lange Vokale

Lautausgesprochen wieBeispiele
aa in ladenfather (Vater), garden (Garten), last (letzter)
ey in heyway (Weg), say (sagen), place (Platz)
eie in Schienescene (Szene), genius (Genie), reply (antworten)
iei in meinmine (meins), fine (gut), smile (lächeln)
oou in Soulhold (halten), bold (mutig), cold (kalt)
uju in Jugoslawientune (Melodie), human (menschlich), dude (Typ)
yei in meinwhy (warum), rhyme (Reim), sky (Himmel)

Doppellaute / Diphtonge

Ein Diphtong ist ein aus zwei Vokalen zusammengesetzter Laut. Für die englische Aussprache sind die folgenden Doppellaute wichtig.

Lautausgesprochen wieBeispiele
aiai in fairfair (fair), pair (Paar), chair (Stuhl)
eaai in fairbear (Bär), pear (Birne)
ie in Biertear (Träne), fear (Angst), clear (Klar)
eeie in Bierbeer (Bier), feel (fühlen), free (frei)
oo (kurz)u in Buttfoot (Fuß)
oo (lang)u in Stuhlcool (kühl)
oyeu in neuboy (Junge), toy (Spielzeug)
uiu in Stuhlcruise (Kreuzfahrt), ruin (Ruine), bruise (verletzen)

Konsonanten

Die meisten Konsonanten im Englischen werden genau so ausgesprochen wie im Deutschen. Einige wenige Ausnahmen gibt es, die wir im Folgenden für dich aufgeführt haben. Alle anderen Konsonanten kannst du einfach wie im Deutschen aussprechen. Achte aber noch auf die zusammengesetzten Laute, denn auch hier findest du ein paar Ausnahmen.

Lautausgesprochen wieBeispiele
c (vor a, o, u und Konsonanten)k in Kellercorn (Mais), corner (Ecke), collect (Sammeln)
c (vor e und i)ßperceive (wahrnehmen), certain (sicher), proceed (fortsetzen)
g (vor a, o, u und Konsonanten)g in großgreet (grüßen), great (großartig), good (gut)
g (vor e, i)dsch in Ginlogical (logisch), giraffe (Giraffe), general (allgemein)
jdsch in Ginjunior (junior), jump (springen), juice (Saft)
r(gerolltes r)war (Krieg), roll (rollen), rise (sich erheben)
sßsell (verkaufen), self (selbst), sister (Schwester)
vv in Vasevillain (Bösewicht), university (Universität), vulcano (Vulkan)
w(weiches w)would (würde), wolf (Wolf), where (wo)
zs wie superzoo (Zoo), zebra (Zebra), razor (Rasierer)

Zusammengesetzte Laute

Wenn du zusätzlich zu den oben angebrachten Regeln auch noch die folgenden zusammengesetzten Laute beherrschst, kannst du alle Englischen Worte korrekt aussprechen.

Lautausgesprochen wieBeispiele
chtsch in platschchin (Kinn), chicken (Huhn), much (viel)
ghf in hoffenrough (wild), tough (zäh), enough (genug)
(stumm)thought (Gedanke), dough (Teig), ought (sollte)
shsch wie Schuleshould (sollte), shine (scheinen), bishop (Bischof)
ths wie Saune (gelispelt)the (der, die, das), father (Vater), rather (eher)

Hast du Tipps, um die englische Aussprache zu lernen? Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.