Länderkunde Englisch

Länderkunde Englisch

Die Länderkunde Englisch ist für viele der spannendste Teil im Englisch-Unterricht. Denn hier lernst du interessante Informationen über das Leben in anderen Ländern kennen, in denen Englisch als Muttersprache gesprochen wird. Der Grund, dass dies Bestandteil des Englisch-Unterrichts ist, ist, dass die Sprache natürlich auch die Lebenswirklichkeit in einem Land widerspiegelt. Manche Dinge versteht man einfach nicht ohne den entsprechenden Hintergrund. Da es besonders viele Länder gibt, in denen Englisch als Muttersprache gesprochen wird, kann die Länderkunde Englisch auch sehr unterschiedlich ausfallen.





Länder, die für Länderkunde Englisch in Frage kommen

Großbritannien

Großbritannien wird sehr häufig im Englisch-Unterricht besprochen, weil es quasi vor der Tür liegt. Die Wahrscheinlichkeit, dass du bereits dort warst oder irgendwann einmal hinfährst, ist recht hoch. Viele Schulen bieten auch Austauschprogramme nach Großbritannien an, sodass es besonders sinnvoll ist, ein wenig über das Leben vor Ort zu erfahren.

Irland

Aufgrund der geographischen Nähe wird auch Irland häufig im Englisch-Unterricht thematisiert, obwohl es ein im Vergleich relativ kleines Land ist. Gerade der Konflikt zwischen Nord-Irland und Irland ist häufig ein Thema in der Länderkunde Englisch. Die irische Akzent ist für Menschen, die Englisch in Deutschland gelernt haben, oft schwierig zu sprechen. Zudem wird in Irland auch noch Gälisch gesprochen.





USA

Die USA prägen unser Alltagserleben sehr stark. Zum einen werden zahlreiche Filme, Bücher und Serien, die hier angeboten oder gezeigt werden, in den USA produziert. Dadurch erfährt man schon recht viel über das Leben dort. Zum anderen bestimmt die US-amerikanische Politik auch das Leben in vielen anderen Ländern. Daher ist es auf jeden Fall sinnvoll, bei der Länderkunde im Englisch-Unterricht auch etwas über die USA zu erfahren.





Australien und Neuseeland

Die „exotischsten“ Länder, die in der Länderkunde oft behandelt werden, sind Australien und Neuseeland. Vor allem in Australien bestimmt die vielfältige Tierwelt das Alltagserleben. Beide Länder sind auch relativ weit weg vom „Rest der Welt“, sodass hier oft andere Themen Wichtigkeit haben als bei uns.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen