borrow oder lend?

Yvonne Kraus


Bei den beiden Begriffen borrow und lend besteht Verwechselungsgefahr, vor allem für deutschsprachige Sprecher und Sprecherinnen. Wir erklären dir hier, wann welcher Begriff richtig ist.

Was bedeutet borrow und lend?

Du kannst sowohl borrow als auch lend mit leihen übersetzen, weswegen viele sich mit diesen beiden Begriffen schwer tun. In diesem Fall ist die englische Sprache nämlich genauer als die deutsche.

I need to borrow a bike heißt Ich muss ein Fahrrad leihen, I can lend you mine bedeutet Ich kann dir meins leihen. Solange du nur vom Englischen ins Deutsche übersetzen oder den Sinn eines Satzes verstehen musst, brauchst du dir also eigentlich gar nicht zu merken, was was ist, weil wir im Deutschen das Wort leihen für beide Bedeutungen verwenden können.

Schwieriger wird es natürlich, wenn du selbst einen englischen Satz formulierst. Dann musst du wissen, welcher Begriff passt. Und dafür spielt die Richtung eine Rolle.

borrow

to borrow würde man korrekt nämlich mit sich leihen übersetzen. Also immer, wenn das Subjekt des Satzes am Ende den Gegenstand bekommt oder bekommen soll, ist borrow richtig. Du kannst es dir auch so merken, dass wenn im Deutschen das Verb reflektiv ist (also: Ich muss mir ein Fahrrad leihen), steht in der englischen Übersetzung borrow.

lend

Entsprechend ist die Bedeutung von lend genau umgekehrt. Korrekt übersetzt bedeutet dieser Begriff nämlich verleihen oder jemandem etwas ausleihen. Steht im deutschen Satz kein Reflexivpronomen (Ich leihe mir), sondern ein Dativobjekt (Ich leihe dir), dann übersetzt man den Satz mit lend. Oder anders: Wenn das Subjekt derjenige ist, der den geliehenen Gegenstand jemand anderem gibt, ist lend der richtige Begriff.

Hast du Fragen zu bestimmten Begriffen und englischen Wörtern? Dann schicke gerne eine E-Mail an englisch@nachgeholfen.de! Wir freuen uns über Anregungen!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}