Question Tags – die Frageanhängsel

Alexander Rüter


You understand, don't you? Wenn du diesen oder einen ähnlichen Satz schonmal gehört hast, dann sind die Frageanhängsel oder Fragen-tags bereits begegnet. Sie sind ein Teil von den meisten englischen Konversationen und erlauben dir, deinen Gesprächspartner aktiv am Gespräch zu beteiligen. Wie du diese Anhängsel, die auf Englisch question tags genannt werden, benutzt, erklären wir dir in diesem Artikel. Hier findest du alles zu Verwendung, Form und Bildung von question tags, inklusive einiger kurz formulierter Regeln und vieler Beispiele. 

Verwendung

Wann benutzt man question tags? Question tags sind kleine Fragen, die an die meisten englischen Sätze angehängt werden können. Du verwendest sie hauptsächlich dazu, eine Konversation am Laufen zu halten, indem sie deinen Gesprächspartner dazu bringen, zu antworten. Meistens sind es aber keine wirklichen Fragen, auf die du die Antwort wissen willst. Stattdessen geht es darum, die Zustimmung deines Gegenübers zu bekommen.

Das zeigt sich auch in der Aussprache. Meistens werden question tags mit fallender Betonung ausgesprochen, also genau wie normale Aussagesätze. Nur wenn es sich wirklich um eine Frage handelt wird die, für Fragen typische, steigende Betonung genutzt. 

Question tags werden meistens im gesprochenen Englisch gebraucht und nur selten im geschriebenen. Das bedeutet, das du sie in der Schule vor allem verwenden wirst, wenn du selbst sprichst und wenn du Dialoge oder ähnliche Texte schreiben musst. In Briefen, Aufsätzen oder Kommentaren solltest du sie möglichst nicht verwenden. 

Form

Die allgemeine Struktur eines Satzes mit question tag ist einfach. Wenn der main clause (Hauptsatz) positive ist, dann ist die Frage negativ. Wenn nicht, dann ist es andersherum: ist der Hauptsatz negativ, dann ist die Frage positiv. Du musst also nur darauf achten, ob der main clause eine Verneinung enthält. Das passiert fast ausschließlich durch das Wort not

Beispiel:

  • The weather is bad, isn't it? 
  • The weather is not bad, is it? 

Wenn der Hauptsatz positiv ist, musst du im question tag verneinen. Wenn der Hauptsatz schon verneint ist, dann ist das question tag immer positiv.

Bildung

Die Bildung von question tags ist recht einfach. Generell hängt es vom Verb im Hauptsatz ab, welches Verb du für das question tag verwenden musst. Bei den Verben kann man dann grob zwischen zwei Fällen unterscheiden: Hilfsverben und allem anderen.

Außerdem wird bei question tags, wenn möglich, immer contraction angewandt. Also wird "is not" zu "isn't", "was not" zu "wasn't" und so weiter. 

Mit auxiliary verbs

Wenn der Hauptsatz ein auxiliary verb (Hilfsverb) enthält, dann verwendest du dasselbe auxiliary für das question tag. 

Beispiel:

  • I don't need to work today, do I?
  • She is sleeping for a long time, isn't she? 
  • Their children have moved out, haven't they?
  • The dog did bark, didn't it? 
  • He wasn't showering when we got there, was he? 
  • Your sister hadn't met her before, had she? 

Ohne auxiliary verbs

Wenn im Hauptsatz kein auxiliary verb steht, dann gibt es mehrere Möglichkeiten, wie du ein question tag bilden kannst. Welche die richtige ist, hängt aber immer noch vom Verb im Hauptsatz ab. 

Wenn das Verb entweder im present simple oder past simple steht und nicht verneint ist, dann verwendest du eine verneinte Form von do: don't, doesn't oder didn't.

Beispiel:

  • The twins play football every week, don't they?
  • She wants a guitar for her birthday, doesn't she? 
  • I told you about this yesterday, didn't I?

Eine andere Möglichkeit ist die folgenden: Das Verb im Hauptsatz ist to be im present simple oder past simple. In diesem Fall musst du das question tag auch mit to be bilden. 

  • I am not late, am I? 
  • The shop is on the corner, isn't it? 
  • The kids aren't awake yet, are they? 
  • The train wasn't on time, was it? 
  • We were in the kitchen, weren't we? 
Ausnahme: Wenn es sich um einen Satz handelt in dem "I am..." vorkommt, dann wird das negative question tag immer mit "...,aren't I?" gebildet. Das liegt daran, dass es keine contraction von "I am" gibt. 

Kommt im Hauptsatz ein Modalverb oder modal auxiliary vor, musst du das Modalverb auch im question tag verwenden. 

  • We couldn't leave any earlier, could we? 
  • We really should go to her part, shouldn't we? 
  • You will help me with the dishes, won't you? 

Ausnahmen und besondere Fälle

Wenn das Verb im Hauptsatz im Imperativ steht, dann kannst du ein question tag mit will oder would verwenden. 

Beispiel: 

  • Go over there, will you? 
  • Go over there, would you? 
  • Don't go out yet, would you? 

Du kannst "won't" für das question tag verwenden, um eine höfliche Frage zu stellen. Beispiel: Pass me the salt, won't you? 

Die zweite wichtige Ausnahme musst du beachten, wenn im Hauptsatz let's vorkommt. Dann wird das question tag mit shall gebildet. 

Beispiel: 

  • Let's go the pool, shall we? 
5
(2)

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}