Wenn du etwas Größeres verschicken möchtest, bringst du entweder ein Paket oder ein Packet zur Post. Wie du dieses Wort richtig schreibst, erfährst du in diesem Artikel.

Die richtige Schreibweise:

Paket

Warum schreibt man Paket nur mit k?

Da das a in Paket lang gesprochen wird, kann dahinter kein ck folgen, denn das ck ist wie ein Doppelkonsonant ein Zeichen dafür, dass der vorhergehende Buchstabe kurz ausgesprochen wird. Daher musst du Paket immer nur mit k schreiben, nie mit ck.

Bücher zur Rechtschreibung

               

Anzeige

Deswegen wird es häufig falsch geschrieben:

Es gibt gleich mehrere Begriffe, die inhaltlich eng mit dem Paket verwandt sind, aber mit ck geschrieben werden. Daher schreiben viele Menschen auch Packet statt Paket, einfach, weil sie es so gewohnt sind.

Da ist zunächst einmal das „kleine Paket“, also das Päckchen, das es auch so als Versandart bei der Post gibt. Dies schreibt man mit ck, weil das ä – anders als das a in Paket – kurz ausgesprochen wird. Das ist für viele Menschen verwirrend, denn normalerweise ändern sich in der Verniedlichungsform mit -chen sonst nur a, o, und u zu ä, ö und ü, der Rest bleibt jedoch gleich wie in der Ursprungsvariante – zum Beispiel HundHündchen, Katze – Kätzchen, Stadt – Städtchen. Wenn man also von der Rechtschreibung von Päckchen ausgeht, müsste es Packet heißen, was jedoch falsch ist.

Auch das Verb packen wird mit ck geschrieben, weil auch hier das a kurz ist. Dadurch tritt ebenfalls ein Gewöhnungseffekt an diese Schreibweise ein.

Zuletzt heißt es im Englischen richtig packet. Da man immer häufiger englische Texte liest, übernimmt man leicht die englische Schreibweise auch für den deutschen Begriff, was hier jedoch falsch ist (und häufig keine gute Idee).

Wir hoffen, dass wir dir mit diesen Erläuterungen helfen konnten.

Wenn du noch mehr Rechtschreibfragen oder Anregungen für diese Rubrik hast, melde dich gerne unter rechtschreibung@nachgeholfen.de!