du hälst oder du hältst?

Yvonne Kraus


Dieser Fehler passiert selbst Rechtschreibprofis häufig. Was ist richtig: du hälst oder du hältst?

Die richtige Schreibweise:

du hältst

Warum schreibt man du hältst mit zwei t?

An sich ist an der Schreibweise von du hältst überhaupt nichts ungewöhnlich. halten ist ein sogenanntes starkes Verb und wird so konjugiert wie viele andere Verben mit a auch: In der zweiten Person Singular wird das a zu ä geändert und es folgt -st. Das gilt zum Beispiel genauso für du fällst, du wäschst, du rätst und viele weitere Verben.

Das erste t in du hältst gehört zum Wortstamm von halten und bleibt deswgen selbstverständlich auch bestehen.

Anzeige

Bücher zur Rechtschreibung




Deswegen wird es häufig falsch geschrieben:

Der Grund für diesen Rechtschreibfehler ist wie so häufig Gewohnheit. halten ist nämlich eins von nur drei starken Verben mit a, deren Stamm auf -t endet (neben raten und braten). Dass ein Verb in der 2. Person Singular auf -tst endet, ist also sehr selten. Dagegen ist die Endung -(l)lst sehr häufig und kommt bei vielen regelmäßigen Verben vor, deren Stamm auf –l endet: du zählst, du wählst, du quälst, du malst, du strahlst und so weiter.

Hinzu kommt, dass man bei du brätst und du rätst das erste t deutlich in der Aussprache hört. du hältst hört sich dagegen nicht viel anders an als du fällst. Ohne großes Nachdenken ist daher häufig sehr schnell du hälst getippt – obwohl es falsch ist.

Hat der Artikel dir geholfen? Wir hoffen, ja!

Brauchst du weitere Rechtschreibhilfe? Wir freuen uns über deine E-Mail an rechtschreibung@nachgeholfen.de!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}