So lebe ich jetzt – How I Live Now (Meg Rosoff)

Redaktion


Meg Rosoffs Roman How I Live Now beschreibt das Leben von Jugendlichen, die unverhofft in einen Krieg verwickelt werden. Doch auch in dieser Extremsituation kommen Freundschaft und Liebe nicht zu kurz. Im deutschsprachigen Raum ist der Roman unter dem Titel So lebe ich jetzt bekannt.

Inhaltliche Zusammenfassung So lebe ich jetzt

Der Roman So lebe ich jetzt handelt von der 15-jährigen Amerikanerin Elizabeth, die aber lieber Daisy genannt wird. Zu einem unbestimmten Zeitpunkt im 21. Jahrhundert wird sie von ihrem Vater nach England geschickt. Dort soll sie den Sommer auf dem abgelegenen Bauernhof ihrer Tante Penn verbringen.

Am Flughafen wird sie von ihrem 14-jährigen Cousin Edmond in Empfang genommen. Zunächst ist sie von ihm nicht sonderlich begeistert. Später am Hof lernt sie noch die anderen Geschwister kennen: Edmonds Zwillingsbruder Isaac, die 9-jährige Piper und den 16-jährigen Osbert. Am Anfang wird Daisy von Heimweh geplagt. Andererseits ist sie aber auch froh darüber, ihre Stiefmutter nicht sehen zu müssen. Diese ist nämlich gerade mit Daisys Halbgeschwister schwanger und war nie gut auf Daisy zu sprechen.

Schon bald lebt sich Daisy in England ein und verliebt sich in Edmond. Tante Penn reist nach Oslo und steckt dort fest, nachdem in London eine Bombe hochgeht. England befindet sich nun im Krieg mit einem unbekannten Gegner.

Auf einmal wird das Leben für Daisy sehr verwirrend. Einerseits besuchen Soldaten die Farm und kontrollieren die Bewohner. Auch Nahrung und medizinische Verpflegung werden knapp. Andererseits wird endlich ihre Liebe zu Edmond erwidert. Die beiden küssen einander zum ersten Mal und verbringen viel Zeit miteinander. Für einen kurzen Moment ist die Welt zwischen dem jungen Paar, aber auch zwischen den vier Geschwistern in Ordnung.

Dann aber kommen erneut Soldaten auf den Hof und trennen Jungs und Mädchen voneinander. Daisy zieht gemeinsam mit Piper zu einer Frau namens Jane McEvoy. Von Edmond und Isaac hört Daisy nur noch Berichte. Edmond besucht Daisy nur noch in ihren Träumen.

Als eines Tages auch das neue Heim angegriffen wird, müssen Daisy und Piper gemeinsam mit Frau McEvoy flüchten. Sie beschließen, sich auf die Suche nach den Zwillingsbrüdern zu machen. Diese Suche ist vorerst aber nicht von Erfolg gekrönt. Daisy und Piper sind in der nächsten Zeit dazu gezwungen, sich selber durch die Natur zu schlagen und nach Nahrung zu suchen. Immer wieder kehren sie dabei auf ihre Farm zurück, um nach den Jungs Ausschau zu halten. Eines Tages erhalten sie dort einen Anruf.

Nun erfolgt ein Zeitsprung von sechs Jahren. Wir erfahren, dass damals Daisys Vater am Telefon war. Er holte Daisy zurück nach Amerika und brachte sie zunächst in einer Nervenheilanstalt unter. In der Zwischenzeit wurde Daisy aber geheilt und hat sogar einen Job gefunden. Jetzt, sechs Jahre später, sind Reisen zwischen Amerika und England endlich wieder möglich und Daisy beschließt, noch einmal ihre Cousins und ihre Cousine zu besuchen.

Tante Penn ist mittlerweile tot, Osbert und Isaac erwachsen und Piper hat einen Freund. Daisy trifft erst später auf Edmond, der krank und mitgenommen aussieht. Von Piper erfährt sie, dass Edmond vom Grauen des Krieges stark gezeichnet ist. Doch Daisy kann zu ihm durchdringen und sagt ihm, dass sie ihn immer noch liebt. Er erwidert zögerlich ihre Gefühle. So lebe ich jetzt endet damit, dass die Familie gemeinsam die Gartenarbeit erledigt.

Die wichtigsten Figuren in So lebe ich jetzt

Elizabeth (bzw. Daisy)

Daisy ist eindeutig die Protagonistin von How I Live Now, denn wir erfahren die ganze Geschichte aus ihrer Perspektive. Sie ist 15 Jahre alt und möchte zunächst nicht nach England reisen. Bald aber lebt sie sich gut ein.

Daisy ist eine Halbwaise, denn ihre Mutter ist bei ihrer Geburt verstorben. Ihre Stiefmutter hasst sie, vor allem jetzt, wo diese ein Kind erwartet und Daisy nicht mehr der Mittelpunkt im Leben ihres Vaters sein wird. In ihren Cousins und ihrer Cousine in England sieht sie aber eine Chance darauf, wieder ein harmonisches Familienleben kennenzulernen. Nach dem Ausbruch des Krieges setzt sie alles daran, diesen Wunsch auch umzusetzen.

Edmond

Edmond ist jener Zwillingsbruder, an den Daisy ihr Herz verliert. Am Anfang tritt er als harter Bursche auf, zeigt aber bald seine weiche Seite, in die sich auch Daisy verliebt. Er hat nur kurz Zeit, die Gefühle zu erwidern, denn dann wird er von Daisy getrennt.

Edmond bekommt gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder die Gräuel des Krieges hautnah mit und zerbricht daran. Er kehrt gebrochen und traumatisiert zurück. Erst Daisy schafft es, wieder zu ihm durchzudringen.

Piper

Obwohl Piper zu Beginn von So lebe ich jetzt erst 9 Jahre alt ist, wird sie schnell von Daisy zu ihrem Liebling auf dem Bauernhof auserkoren. Sie ist ein süßes und liebenswertes Kind, muss aber sehr schnell erwachsen werden, als der Krieg ausbricht.

Nach dem Krieg übernimmt Piper Verantwortung auf dem Hof. Sie hat sich in Jonathan verliebt und möchte genauso wie er Medizin studieren.

Themen und Aussagen

Familie

Familie ist das wichtigste Thema in How I Live Now. Daisy kommt aus einer Familie, in der sie nicht mehr wirklich erwünscht ist. Stattdessen zieht sie zu einer anderen Familie, mit der sie zwar verwandt ist, die sie aber nie zuvor getroffen hat. Schon bald fühlt sie sich dort besser zuhause als in Amerika und beginnt, d

Meg Rosoffs Roman How I Live Now beschreibt das Leben von Jugendlichen, die unverhofft in einen Krieg verwickelt werden. Doch auch in dieser Extremsituation kommen Freundschaft und Liebe nicht zu kurz. Im deutschsprachigen Raum ist der Roman unter dem Titel So lebe ich jetzt bekannt.

Inhaltliche Zusammenfassung So lebe ich jetzt

Der Roman So lebe ich jetzt handelt von der 15-jährigen Amerikanerin Elizabeth, die aber lieber Daisy genannt wird. Zu einem unbestimmten Zeitpunkt im 21. Jahrhundert wird sie von ihrem Vater nach England geschickt. Dort soll sie den Sommer auf dem abgelegenen Bauernhof ihrer Tante Penn verbringen.

Am Flughafen nimmt sie ihr 14-jähriger Cousin Edmond in Empfang. Zunächst ist sie von ihm nicht sonderlich begeistert. Später am Hof lernt sie noch die anderen Geschwister kennen: Edmonds Zwillingsbruder Isaac, die 9-jährige Piper und den 16-jährigen Osbert. Am Anfang wird Daisy von Heimweh geplagt. Andererseits ist sie aber auch froh darüber, ihre Stiefmutter nicht sehen zu müssen. Diese ist nämlich gerade mit Daisys Halbgeschwister schwanger und war nie gut auf Daisy zu sprechen.

Schon bald lebt sich Daisy in England ein und verliebt sich in Edmond. Tante Penn reist nach Oslo und steckt dort fest, nachdem in London eine Bombe hochgeht. England befindet sich nun im Krieg mit einem unbekannten Gegner.

Auf einmal wird das Leben für Daisy sehr verwirrend. Einerseits besuchen Soldaten die Farm und kontrollieren die Bewohner. Auch Nahrung und medizinische Verpflegung werden knapp. Andererseits wird endlich ihre Liebe zu Edmond erwidert. Die beiden küssen einander zum ersten Mal und verbringen viel Zeit miteinander. Für einen kurzen Moment ist die Welt zwischen dem jungen Paar, aber auch zwischen den vier Geschwistern in Ordnung.

Dann aber kommen erneut Soldaten auf den Hof und trennen Jungs und Mädchen voneinander. Daisy zieht gemeinsam mit Piper zu einer Frau namens Jane McEvoy. Von Edmond und Isaac hört Daisy nur noch Berichte. Edmond besucht Daisy nur noch in ihren Träumen.

Als eines Tages auch das neue Heim angegriffen wird, müssen Daisy und Piper gemeinsam mit Frau McEvoy flüchten. Sie beschließen, sich auf die Suche nach den Zwillingsbrüdern zu machen. Diese Suche ist vorerst aber nicht von Erfolg gekrönt. Daisy und Piper sind in der nächsten Zeit dazu gezwungen, sich selber durch die Natur zu schlagen und nach Nahrung zu suchen. Immer wieder kehren sie dabei auf ihre Farm zurück, um nach den Jungs Ausschau zu halten. Eines Tages erhalten sie dort einen Anruf.

Nun erfolgt ein Zeitsprung von sechs Jahren. Wir erfahren, dass damals Daisys Vater am Telefon war. Er holte Daisy zurück nach Amerika und brachte sie zunächst in einer Nervenheilanstalt unter. In der Zwischenzeit wurde Daisy aber geheilt und hat sogar einen Job gefunden. Jetzt, sechs Jahre später, sind Reisen zwischen Amerika und England endlich wieder möglich und Daisy beschließt, noch einmal ihre Cousins und ihre Cousine zu besuchen.

Tante Penn ist mittlerweile tot, Osbert und Isaac erwachsen und Piper hat einen Freund. Daisy trifft erst später auf Edmond, der krank und mitgenommen aussieht. Von Piper erfährt sie, dass Edmond vom Grauen des Krieges stark gezeichnet ist. Doch Daisy kann zu ihm durchdringen und sagt ihm, dass sie ihn immer noch liebt. Er erwidert zögerlich ihre Gefühle. So lebe ich jetzt endet damit, dass die Familie gemeinsam die Gartenarbeit erledigt.

Die wichtigsten Figuren in So lebe ich jetzt

Elizabeth (bzw. Daisy)

Daisy ist eindeutig die Protagonistin von How I Live Now, denn wir erfahren die ganze Geschichte aus ihrer Perspektive. Sie ist 15 Jahre alt und möchte zunächst nicht nach England reisen. Bald aber lebt sie sich gut ein.

Daisy ist eine Halbwaise, denn ihre Mutter ist bei ihrer Geburt verstorben. Ihre Stiefmutter hasst sie, vor allem jetzt, wo diese ein Kind erwartet und Daisy nicht mehr der Mittelpunkt im Leben ihres Vaters sein wird. In ihren Cousins und ihrer Cousine in England sieht sie aber eine Chance darauf, wieder ein harmonisches Familienleben kennenzulernen. Nach dem Ausbruch des Krieges setzt sie alles daran, diesen Wunsch auch umzusetzen.

Edmond

Edmond ist jener Zwillingsbruder, an den Daisy ihr Herz verliert. Am Anfang tritt er als harter Bursche auf, zeigt aber bald seine weiche Seite, in die sich auch Daisy verliebt. Er hat nur kurz Zeit, die Gefühle zu erwidern, denn dann wird er von Daisy getrennt.

Edmond bekommt gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder die Gräuel des Krieges hautnah mit und zerbricht daran. Er kehrt gebrochen und traumatisiert zurück. Erst Daisy schafft es, wieder zu ihm durchzudringen.

Piper

Obwohl Piper zu Beginn von So lebe ich jetzt erst 9 Jahre alt ist, wird sie schnell von Daisy zu ihrem Liebling auf dem Bauernhof auserkoren. Sie ist ein süßes und liebenswertes Kind, muss aber sehr schnell erwachsen werden, als der Krieg ausbricht.

Nach dem Krieg übernimmt Piper Verantwortung auf dem Hof. Sie hat sich in Jonathan verliebt und möchte genauso wie er Medizin studieren.

Themen und Aussagen

Familie

Familie ist das wichtigste Thema in How I Live Now. Daisy kommt aus einer Familie, in der sie nicht mehr wirklich erwünscht ist. Stattdessen zieht sie zu einer anderen Familie, mit der sie zwar verwandt ist, die sie aber nie zuvor getroffen hat. Schon bald fühlt sie sich dort besser zuhause als in Amerika und beginnt, T

ieser Familie zu werden.

Erst nach dem Krieg erkennt Daisy, dass sie gar nicht mehr nach Amerika zurückkehren möchte. Ihr neues Familienleben findet in England statt, wo sie gemeinsam mit Edmond ihre Zukunft aufbaut.

Krieg

Zu Beginn von So lebe ich jetzt ist Krieg für Daisy ein so abstraktes Konzept wie für dich auch. Krieg findet nur weit weg statt und betrifft uns selbst nicht. Bald wird aber Daisy völlig unerwartet in einen Krieg hineingezogen.

Dann erkennt Daisy, dass im Krieg ganz andere Dinge wichtig sind: Nahrung, Sicherheit, Vertrauenspersonen. In dieser Krisensituation findet sie aber gleichzeitig Mut und Zuversicht.

Unschuld

Ein beliebtes Motiv in Romanen ist der Verlust von Unschuld. In So lebe ich jetzt taucht Daisy zunächst in eine Umgebung ein, die so viel unschuldiger wirkt als jene, die sie aus Amerika gewohnt ist. Besonders Piper ist ein fröhliches, gutmütiges, aber auch naives Kind.

Mit Ausbruch des Kriegs verlieren alle vier Geschwister nach und nach ihre Unschuld. Dies ist besonders an Piper zu sehen, die am Ende des Buchs Verantwortung übernommen hat und ihre Zukunft bereits vernünftig plant.

Weitere Infos zum Buch

So lebe ich jetzt war Meg Rosoffs erster Roman. Veröffentlicht im Jahr 2004 erhielt er sofort positive Kritiken und mehrere Preise. Zunächst wurde die Geschichte als Hörspiel im Radio ausgestrahlt. Im Jahr 2013 wurde der Roman unter dem Originaltitel How I Live Now verfilmt und war in Großbritannien in den Kinos zu sehen. Die Hauptfigur Daisy wird von der bekannten irischen Schauspielerin Saoirse Ronan verkörpert. In der Rolle von Isaac (im Film kein Zwillingsbruder, sondern Edmonds jüngerer Bruder) ist der spätere Spider-Man Darsteller Tom Holland in seinem erst zweiten Film zu sehen.

Über die Autorin

Meg Rosoff ist eine amerikanische Schriftstellerin, die aber in London lebt. Sie wurde 1956 geboren und arbeitete nach einem Studium an der Kunsthochschule zunächst in der Werbebranche. Zum Schreiben kam sie erst relativ spät, denn How I Live Now war 2004 ihr Debütroman. Seitdem schrieb sie weitere Jugendromane und erhielt viele wichtige Preise, wie den Guardian Award und den Astrid Lindgren Gedächtnis Preis.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}