Der Mensch

Einen großen Anteil am Biologie-Unterricht wird der Mensch ausmachen. Die Anatomie des Menschen – der Aufbau des Körpers – gehört zum Grundlagenwissen, das du in der Schule erwirbst. Du lernst genau, wie der menschliche Körper funktioniert und wie unser Leben aus biologischer Sicht überhaupt möglich ist.



Der Mensch als Lebewesen

Dein Körper verfügt über verschiedenste Funktionen, die alle zusammen dein Leben so, wie es ist, ermöglichen. Manche davon kannst du bewusst steuern, von anderen bekommst du nur etwas mit, wenn sie einmal nicht richtig funktionieren. Aber selbst die Bereiche deines Körpers, die du selbst steuerst, greifen auf Körperfunktionen zurück, die du nicht direkt spürst.

Mit Hilfe deiner Muskulatur kannst du deinen Bewegungsapparat steuern. Unbewusst dagegen laufen Körperfunktionen wie das Atmen oder der gesamte Verdauungsprozess ab.

Welche Organe es gibt, wie sie miteinander funktionieren und wie dein Körper über dein Gehirn all das am Laufen hält, erfährst du im Biologie-Unterricht. Daneben lernst du auch die unterschiedlichen Geschlechtsorgane kennen und erfährst, wie der Mensch sich fortpflanzt.

Das Skelett des Menschen

Wie ist das menschliche Skelett aufgebaut? Welche Funktionen erfüllt es? Wie aus einzelnen Knochen ein tragbares Gerüst wird, erfährst du im folgenden Text. Das Skelett – Baugerüst des Körpers Das Skelett ist das Grundgerüst des Körpers. Es hält alles zusammen und hat eine stützende sowie schützende Funktion. Durch Gelenke, Knorpel, Bänder und Muskeln sind so